Conditional Fields for Contact Form 7 is not yet tested with your current version of Contact Form 7. If you notice any problems with your forms, please roll back to Contact Form 7 version 5.9.5. For a quick and safe rollback, we recommend WP Rollback.

SSW 40: Das Ende deiner Schwangerschaft | mampa

Herzlichen Glückwunsch, du hast es geschafft! Die SSW 40 markiert das Ende deiner aufregenden Reise und den Beginn eines neuen Kapitels im Leben als Mutter. In dieser letzten Woche vor der Geburt ist die Vorfreude und Aufregung oft greifbar, während sich dein Baby im Bauch bereit macht, die Welt zu entdecken. Lass uns einen Blick darauf werfen, was in der SSW 40 für dich und dein Baby wichtig ist.

Die Entwicklung deines Babys in SSW 40

In der SSW 40 hat sich dein Baby vollständig entwickelt und ist bereit für seine Ankunft. Die Organe sind voll funktionsfähig, die Lunge ist ausgereift und das Immunsystem des Babys wird weiter gestärkt. Das Fruchtwasser nimmt ab, da das Baby weniger Platz im Uterus hat und sich auf den Start ins Leben außerhalb des Mutterleibs vorbereitet. Dein kleiner Schatz ist nun bereit, die Welt zu erobern.

So groß ist dein Baby jetzt

In der SSW 40 hat dein Baby etwa die Größe eines Kürbis erreicht. Es wiegt durchschnittlich zwischen 3,2 bis 3,5 Kilogramm und misst ungefähr 50 Zentimeter in der Länge. Der Kopfumfang des Babys entspricht in etwa dem Durchmesser einer Grapefruit. Dein kleines Wunder hat in den letzten Wochen kräftig zugelegt und ist nun bereit, sich auf den Weg nach draußen zu machen.

Dein Baby ist in SSW 40 so groß wie ein Kürbis.
Dein Baby ist in SSW 40 so groß wie ein Kürbis.

Das ist in SSW 40 wichtig für dich

In der SSW 40 ist es wichtig, auf mögliche Anzeichen von beginnenden Wehen zu achten und sich mental sowie körperlich auf die bevorstehende Geburt vorzubereiten. Nehme dir Zeit für Ruhe und Entspannung, um dich auf diesen großen Moment vorzubereiten. Überprüfe noch einmal deinen Geburtsplan und stelle sicher, dass alle Vorbereitungen getroffen sind. Höre auf deinen Körper und nimm bei Unwohlsein oder Fragen Kontakt mit deinem Arzt auf.

Darauf solltest du in der 40. SSW achten:

In der SSW 40 solltest du besonders darauf achten, auf mögliche Anzeichen von beginnenden Wehen zu reagieren und dich mental sowie körperlich auf die bevorstehende Geburt vorzubereiten. Achte darauf, genügend Ruhe zu finden und eine ausgewogene Ernährung beizubehalten. Regelmäßige Bewegung kann dir helfen, fit zu bleiben und deinen Körper auf die bevorstehende Geburt vorzubereiten. Vergiss nicht auch mentale Entspannungstechniken anzuwenden, um dich bestmöglich auf die Geburt vorzubereiten.

Mit all diesen Informationen kannst du dich optimal auf die letzte Phase deiner Schwangerschaft vorbereiten und voller Vorfreude dem baldigen Kennenlernen deines kleinen Wunders entgegensehen. Genieße diese besondere Zeit und freue dich auf die bevorstehende Geburt!

Beitragsbild: pvproductions / Freepik
Foto: Vectonauta / Freepik
Autorin: Iris Politis

Beitrag teilen:

Interessante Blogbeiträge

SSW 39 in deiner Schwangerschaft: Die letz...

Schwangerschaft & Geburt

Du bist in SSW 39 und stehst kurz vor der Geburt deines kleinen Wunders? Erfahre hier noch einmal alles, was du wissen musst!

Weiterlesen

SSW 38 in deiner Schwangerschaft: Die letz...

Schwangerschaft & Geburt

In SSW 38 sind es nur noch etwa zwei Wochen bis zur Geburt deines Kindes. Finde hier heraus, was du alles über die 38. Schwangerschaftswoche noch wissen musst.

Weiterlesen

10 kleine Ostergeschenke für Kinder

Saisonales

Was der Osterhase dieses Jahr wohl bringt? Wir stellen dir zehn Ideen für kleine Ostergeschenke vor, die sich prima im Körbchen verstecken lassen.

Weiterlesen

4 Tipps für die Zeitumstellung bei Babys

Baby

Die Zeitumstellung stresst kleine Kinder (und die Eltern). Hier ist ein wenig Abhilfe:

Weiterlesen

Interessante Rubriken