„Kaum geschlafen…. Wie sehe ich denn heute wieder aus! Mein Magen knurrt und eine Dusche könnte ich auch dringend gebrauchen. Oh je. Und eigentlich müsste ich die glücklichste Mama der Welt sein und mir ist nur zum Heulen zumute….!“


Viele frischgebackene Mamas bekommen kaum eine Verschnaufpause. Das Baby fordert vollste Aufmerksamkeit. Natürlich gibt man sein bestes. Aber jeder gerät ab und zu an seine Grenzen. Und wenn die Familie dann als helfende Hand nicht zur Verfügung steht, springen die Helferinnen von wellcome Regensburg ein.


„Kleine Auszeiten geben Mamas, oft eine ganze Menge Kraft zurück“, erklärt Monika Rieder von wellcome. Frisch gebackene Mamas haben einen 24-Stunden-Alltag. Da gerät man schnell an seine Grenzen. „Unsere ehrenamtlichen, sogenannte wellcome-Engel, betreuen stundenweise die Babys (und Geschwister) in der Wohnung der Eltern oder bei einem Spaziergang, damit Mama mal ausruhen und Kraft schöpfen kann, oder einfach jemanden zum Reden hat.“


„Eigentlich wäre es uns am liebsten, wenn die Mamas uns kontaktieren, bevor sie überfordert sind. Wir arbeiten gerne auch präventiv“, erklärt Monika Rieder weiter. wellcome ist eine Form der modernen Nachbarschaftshilfe und soll nicht an den Kosten scheitern. D.h. wellcome
trifft mit den Familien eine Vereinbarung, welche Aufwandsentschädigung die Familie tragen kann. Die Hilfe kostet einmalig 10 Euro und dann bis 5 Euro pro Stunde.

Wer Interesse hat, sich bei wellcome als Helferin zu engagieren oder wer Hilfe braucht, meldet sich bitte unter


0157 5253 6418 bei Monika Rieder
Freitags auch im Ev. Bildungswerk,
9 – 12 Uhr unter 0941 592 1516
Oder per Mail an regensburg@wellcome-online.de.
Träger ist das Evangelische Bildungswerk,
Am Ölberg 2, 93047 Regensburg.


Interessante Blogbeiträge

Wenn der Bauch hüpft: Schluckauf beim ung...

Baby, Schwangerschaft

Es sieht lustig aus: Das runde Bäuchlein bewegt sich. Das Baby hat Schluckauf.

Weiterlesen

Macht Sport während der Schwangerschaft di...

Baby, Gesundheit, Schwangerschaft

Bewegung nach der Geburt fördert das körperliche und seelische Wohlbefinden der Mutter. Es gibt keine Nachteile für die Muttermilch, das Stillen oder das kindliche Wachstum. Stillenden wird deshalb empfohlen, körperlich aktiv zu sein und sich – j...

Weiterlesen

Betrunken im Mutterleib: Hohe Gefahr durch...

Gesundheit, Schwangerschaft

Verharmlost, unterschätzt, tabuisiert: In der Schwangerschaft ‘ab und zu ein Gläschen Sekt, zum Essen mal einen trockenen Roten oder auch ein Fläschchen Bier…’. Früher hieß es, das alles wird schon nicht schaden. Heute steht fes...

Weiterlesen

Interessante Rubriken