Wie kann man Positive-Thinking in den Alltag einbauen? Wir haben eine Idee für Euch:


Die Die-Woche-war-schön-weil-Zettel.
Notiert Euch zum Ende einer jeden Woche etwas gutes, was Euch die Woche passiert ist, auf einen Notizzettel und legt diese Notiz in eine eine hübsche Box oder ein Glas.

Natürlich könnt Ihr auch ein hübsches, kleines Notizbüchlein nehmen. Jede Woche ein kleines Memo… Das ist nicht zeitraubend, geht ganz schnell und ruft die positiven Momente der Woche in den Vordergrund.

An Silvester nehmt Ihr Euch die Box zur Hand und stöbert in Euren guten Momenten Eures Jahres.


Ist das nicht eine wunderbare Idee?