Nicht nur bei knackigen Temperaturen – Vögel kann man das ganze Jahr über füttern. Sie finden immer weniger Futter, weshalb eine Unterstützung empfohlen wird. 

Da kommt unser neues mampa DIY für Vogelfutterplätzchen wie gerufen! 

Ihr braucht dazu:
Loses VogelfutterKokosölTopfPlätzchenausstecher Strohhalme o. ä. BackpapierSchnurSchere 

1.Schmelzt euer Kokosöl in einem Topf und gebt das Vogelfutter hinzu. Die Masse soll er an einen Eintopf erinnern und weniger an einen Teig. 

2. Legt die Austecher auf Backpapier und befüllt sie mit dem Futter. Als Platzhalter für die Löcher könnt ihr zb. abgeschnittene Strohhalme verwenden.

3. Lässt eure Plätzchen auskühlen, damit das Fett wieder fest wird. 4. Drückt die Plätzchen aus den Formen und fädelt sie auf einer Schnur auf. 


Viel Spaß beim Nachmachen!