Ein junger Mann: lebensfroh, behütet in einem liebevollen Elternhaus, energiegeladen, fröhlich, glücklich mit einer jungen Liebe: Fabian Kaldewei. Und dann ist alles vorbei.

Fabian Kaldewei wurde nur 19 Jahre alt. Ein Unfall riss ihn mitten aus dem Leben. Der Schmerz für Fabians Familie ist unvorstellbar. Der Verlust wird ein Leben lang unerträglich sein. Fabians Familie möchte sich im Kummer auf gute Dinge konzentrieren. Am am 31.01.2020, kurz nach Fabians Tod, gründet die Familie eine Stiftung, mit der sie benachteiligte Kinder und Jugendliche unterstützen möchte.

“Fabian konnte sich in seinen nur 19 ½ Jahren zu einer Persönlichkeit entwickeln, weil wir ihm Tugenden wie Ehrlichkeit, Menschlichkeit, Disziplin und Authentizität, aber auch Vertrauen, Glaube, Fröhlichkeit, Hoffnung und Liebe vorgelebt und vermittelt haben”, erzählt die Mutter auf der Webseite der Stiftung. “Da das nicht in allen Familien stattfindet, möchten wir in diesem Sinne benachteiligten Kindern und Jugendlichen helfen, so etwas zu erfahren und zu spüren, um ihnen für die Zukunft einen ein Stück weit besseren Weg aufzuzeigen. Sie sollen sich dadurch frei entfalten und bestenfalls ihren individuellen Neigungen nachgehen können.” Das kann beispielsweise durch Förderung von Projekten in Kindergärten, Durchführung von Workshops für Grundschüler, Organisation von Maßnahmen für Schüler der weiterführenden Schulen, Unterstützung von musikalischen Projekten oder sonstige persönlichkeitsbildende Ereignisse stattfinden.

Verbundenheit und Unterstützung

Man kann die Stiftung durch Spenden unterstützen – aber auch durch den Kauf einer liebevoll ausgesuchten Armkette. “Kurz nach Fabian’s Unfall hatten wir den Wunsch etwas zu tragen, was Verbundenheit, Erinnerung und ewige Liebe bedeutet!” so Fabians Mutter. Das zauberhafte, filigrane Armband mit Kreuz aus 826er Silber erinnert an die grenzenlose Liebe zu einem Kind und der Verkauf unterstützt die Ideen der Stiftung.

“Durch dieses Armband hat jetzt jeder die Chance unserer Stiftung zu helfen. Ihr könnt Mitglied sein und Kinder fördern, denen es finanziell nicht möglich ist eine Ausbildung oder ein Studium zu absolvieren”, so Fabians Mama.

Alle Infos zur Stiftung und das Armband gibt es unter www.fabian-kaldewei-stiftung.de


Interessante Blogbeiträge

mampa organisiert TV & Rollwagen für ...

mampa Support

TV & TV-Rollwagen für die KUNO-Station gesucht!

Weiterlesen

Anti-Rassismus-Aufklärung für Kids.

AKTUELLES, Jugend & Schule, Kids

So können wir unsere Kinder gegen Rassismus aufklären:

Weiterlesen

Interessante Rubriken