Mit einer Gesamtlänge von inzwischen 116 Kilometern ist die „Contemplatio“-Route in Ostbayern heute Deutschlands längster Wanderweg für Achtsamkeit und Meditation.

Entspannung einmal anders: In Verbindung mit Kraftorten wie Kapellen, Kirchen und stillen Landschaften wird aus einfachem Gehen heilsames Seelenwandern. Ein Pilgerweg für Ruhe- und Kraftsuchende lädt in Neumarkt in der Oberpfalz und Umgebung zur Gehmeditation ein.


Zu den Höhepunkten im wörtlichen wie übertragenen Sinne zählen der Neumarkter Kreuzweg mit 367 Treppenstufen, die auf den Mariahilfberg mit der barocken Wallfahrtskirche Mariahilf (Foto) und dem angrenzenden Karmelitenkloster führen, der Buchberg mit einer 2.500 Jahre alten keltischen Wehranlage, ein Vogelschutzgebiet in den Schwarzachauen oder auch die imposante Freystädter Wallfahrtskirche Maria Hilf – ein barockes Kleinod nach den Plänen von Giovanni Antonio Viscardi. Es diente einst als Vorbild für die Dresdener Frauenkirche. 


Informationen, Meditationsübungen und eine Broschüre zum Pilgerweg „Contemplatio“ gibt es auf www.innehalten-region.de.


Interessante Blogbeiträge

Au revoir“ zu Elefantenreiten, SeaWorld un...

Urlaub & Reisen

Reiseanbieter untersagt Elefantenreiten, Delphinshows und Pelze im Shop

Weiterlesen

Ausflug in den Himalaya Tempel in Bayern

Freizeittipps von Leser/innen

Bloggerin @muttimachmal schickt uns diesen Freizeittipp in Bayern: Familientag. Zeit zum entspannen, Kraft tanken und durch atmen. Atmen!Wir haben uns entschlossen, den Himalaya Tempel in Wiesent zu besuchen. Genau der richtige Ort zum runter komm...

Weiterlesen

Interessante Rubriken