“Jetzt räum doch mal dein Zimmer auf!!” Der Satz wird kommen. Ich garantiere es. Doch wie kann ich mein Kind motivieren, zu lernen und Eigenverantwortung zu übernehmen? Wie mit allen Dingen lautet das Geheimnis: Früh anfangen. Mit einfachen “Aufgaben”. Mit lobenden Worten: “Komm, wir üben das gemeinsam.” “Schau mal, wie gut du das schon kannst. Toll!” Und Beständigkeit. Wenn das Kind nur einmal aufräumen soll und dann übernimmt die Mama wieder lernt das Kind schnell: “Wenn ich keinen Bock habe, macht das eh die Mama…”

Wie motiviert Ihr Eure Kids zum Lernen und Mithelfen?

Hier sind ein paar Schritte als Anhaltspunkt:

3 bis 6 Jahre:

  • Lernen, sich selbst anzuziehen,
  • die Schuhe zu binden,
  • sich selbst zu waschen.

Im Haushalt:

  • Blumen gießen,
  • Haustiere füttern,
  • Zimmer mit aufräumen.

6 bis 9 Jahre:

  • Kinderzimmer alleine aufräumen,
  • Kochen mithelfen,
  • Tisch decken,
  • Müll rausbringen,
  • Um Haustiere kümmern.

9 bis 13 Jahre:

  • Frühstück selber bereiten,
  • im Haushalt mithelfen, z.B. Staubsaugen
  • Wäsche selber falten,
  • beim Einkaufen helfen.

Der Ton macht die Musik!

Eine Befehlsform beim Lernen ist nie motivierend. Ein gemeinsames Miteinander mit lobenden Worten macht Lust auf Eigenverantwortung.


Interessante Blogbeiträge

Anti-Rassismus-Aufklärung für Kids.

AKTUELLES, Jugend & Schule, Kids

So können wir unsere Kinder gegen Rassismus aufklären:

Weiterlesen

3 Tipps für: Nachhaltigkeit mit Kindern sp...

Kids

Drei Tipps, um mit Kindern über Wünsche und nachhaltigen Konsum zu sprechen:

Weiterlesen

5 Sätze gegen den Wutanfall

Erziehung, Kids

Diese Sätze möchte Dein Kind jetzt hören:

Weiterlesen

Gefährliche Ferien: So verringert Ihr das ...

Gesundheit, Jugend & Schule, Kids

Während der Ferien verunglücken mehr Kinder als sonst. Vorbeugung schützt:

Weiterlesen

Interessante Rubriken