Foto: pexels

Endlich schwanger! Juhuu! Und wie nennen wir den Spross nun?

Bei mir war es klar! Seit meiner Teenagerzeit wusste ich, wie ich meine Kinder nennen würde. Es waren irische Namen – gemäß meiner Abstammung. Und der Papa fand die Namen auch ganz toll.

Doch bei manchen werdenden Eltern entbrennt eine rege Diskussion um den Vornamen: Soll er oder sie nach Oma oder Opa benannt werden? Passt der Vorname zum Familiennamen? Gibt es eventuell die Gefahr, dass das Kind wegen des Namens gehänselt werden kann?

Inspiration erwünscht?

Hier sind die beliebteten Namen 2021:

Mädchen:

  1. Platz: Emma (… bedeutet „die Allumfassende“ und „die Große“)
  2. Platz 1: Lia (… kommt aus dem griechisch-lateinischen und bedeutet DIE LÖWIN)
  3. Platz: Clara (die SCHÖNE ud die STRAHLENDE)

Jungs:

  1. Paul (Der KLEINE oder der JÜNGERE)
  2. Elias (… stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet „Mein Gott ist JHWH“)
  3. Levi (… stammt aus dem Hebräischen und bedeutet treu, anhänglich, dem Bunde Gottes zu getan)

Abonniere unseren Newsletter mit Elternratgeber, Freizeittipps & tollen Gewinnspielen:

Datenschutz *

Interessante Blogbeiträge

Babyshower: Der richtige Zeitpunkt

Baby, BabyShower, Schwangerschaft & Geburt

Wann & wo sollte man die Babyshower-Party feiern?

Weiterlesen

Schwangerschaft: Monate oder Wochen….?

Schwangerschaft & Geburt

Bin ich 9 oder 10 Monate schwanger? Wie berechne ich den Geburtstermin?

Weiterlesen

Interessante Rubriken