Social Media ist voller junger, hipper Influencer*innen. Unsere Kinder hängen ihnen an den Lippen, bewundern ihren Style, möchten so sein wie sie. Eine ungute Entwicklung. Vor allem während der Pubertät, wo Teenager sich oftmals selber nicht leiden können, empfinden sich viele junge Menschen als nicht genug. Die scheinbar perfekte Welt der Influencer*innen verstärkt womöglich das Bewusstsein, nicht genug zu sein.

Alicia Joe ist erfolgreiche Bloggerin. Sie warnt vor falschen Vorbildern. Wir haben uns mit ihr unterhalten.


Alicia Joe

Alicia Joester
ist ihren mehr als 375.000 Abonnenten auf YouTube als Alicia Joe bekannt. In ihrem neuen Buch „Falsche Vorbilder“ wirft sie einen kritischen Blick auf ihre eigene Branche und wie wir und unsere Kinder von Influencern manipuliert werden. 


mampa:
Liebe Alicia Joe, Sie sprechen mir aus der Seele. Teenager, vor allem junge Mädchen, verschlingen die Posts von Influencern*innen, die oftmals sehr sexy daher kommen und durch Filter gehübscht sind. Die Kinder meinen oftmals, um ebenfalls geliebt zu werden, müssen sie sich ebenso sexy zeigen. Wie sehen Sie diesen Trend?

Alicia Joe:
Es handelt sich definitiv um einen nicht zu unterschätzenden Trend. Klar, junge Mädchen haben sich schon immer Vorbilder in den Medien gesucht. Allerdings besitzen Vorbilder auf Social Media ein ganz anderes Ausmaß an “Perfektion”. Mit dem Smartphone können 100 Fotos geschossen werden, von diesen wird das beste ausgesucht und womöglich noch stark retuschiert und nachberarbeitet. Es gibt mittlerweile sogar Apps, die Videos in Echtzeit bearbeiten und z.B. die Taille schmaler und den Po runder formen. Diese perfekten Vorbilder mit ihren perfekten Leben (denn meist wird auch nur von positiven Dingen berichtet, Streitigkeiten, Stress und Negativität haben auf vielen Influencer Profilen keinen Platz) üben einen gewissen Druck auf junge heranwachsende aus. Darauf deuten mittlerweile auch einige Studien hin. So wird beispielsweise der Wunsch nach Schönheitseingriffen größer, wenn man auf Social Media viele Menschen sieht, die ebenfalls schon Schönheitseingriffe vorgenommen haben.

mampa:
Welchen Rat können wir diesen Teenagern mit auf den Weg geben?

Alicia Joe:
Social Media sollte man immer als eine Art konstruierte Scheinwelt betrachten. Vorbilder für den eigenen Körper sollte man sich maximal im Freibad suchen. Da gibt es nämlich kein Photoshop und Facetune.

mampa:
Welchen Rat können wir Eltern mit auf den Weg geben? Denn reines Verbieten hat keinerlei Wirkung.

Alicia Joe:
Es ist wichtig, dass Eltern und Lehrer mit Kindern darüber sprechen, wie auf Social Media geschummelt und geschönt wird und was das mit der mentalen Gesundheit der User macht. Dabei ist es wichtig den Kindern zu vermitteln, dass Soziale Medien grundsätzlich nichts schlechtes sind, dass es dort aber eben sinnvolle und weniger sinnvolle Inhalte gibt. 

Abonniere unseren Newsletter mit Elternratgeber, Freizeittipps & tollen Gewinnspielen:

Datenschutz *

mampa:
Sie sprechen in Ihrem Buch davon, dass unsere Kinder von Influencern regelrecht manipuliert werden. Wie geschieht diese Manipulation?

Alicia Joe:
Überall wo Geld verdient wird, gibt es Menschen die ihren finanziellen Vorteil über Moral stellen. So ist es leider auch in der Influencerbranche. Neben einem Austausch mit den Fans wollen viele Stars über diese Kanäle Produkte verkaufen. Diese können mal mehr und mal weniger sinnvoll, im schlimmsten Fall aber auch gefährlich sein. Einige dieser Beispiele, über gesundheitsgefährdende Fitnessgeräte bis hin zu Herpes auslösenden Home-Beauty-Treatments, zähle ich in diesem Buch auf.

Influencer können uns so gut “manipulieren”, weil es ein psychologisches Phänomen mit dem Namen parasoziale Beziehung gibt. Auch dies wird im Buch näher erläutert. Kurzgesagt: wir denken, die Influencer sind unsere Freunde, obwohl diese nicht mal unseren Namen kennen. Und auf Empfehlungen von Freunden hört man eben eher, als auf einen klassischen TV-Spot. Aber nicht nur zum Kauf werden wir durch Influencer manipuliert. Auch unsere Meinungen, Weltanschauungen oder unser Umgang mit den eingen Daten im Netz kann von Influencern beeinflusst werden.

mampa:
Wie können Kinder diese Manipulation enttarnen?

Alicia Joe:
Kaum. Es gelingt selbst Millionen von erwachsenen Menschen nicht, Manipulationen durch die Werbeindustrie und Influencer zu durchschauen. Wenn sie ein Kind haben, das gelernt hat vieles im Leben, wie Aussagen oder Autoritäten zu hinterfragen, dann haben sie vermutlich bessere Chancen. Auch schadet es nicht Kinder schon früh im Umgang mit sozialen Medien zu briefen. Eltern sollten zumindest wissen, was TikTok ist, wie Influencer arbeiten etc. und nicht einfach die Augen schließen und das Kind alleine machen lassen.

mampa:
Bitte nennen Sie uns einige Beispiele schlechten Einflusses durch Social-Media-Stars.

Alicia Joe:

  • Anstieg von Beauty Eingriffen bei Menschen zwischen 20-30 Jahren. Immer mehr junge Menschen kommen sogar mit Fotovorbildern aus den sozialen Medien zum Beauty Doc.
  • Lascherer Umgang mit den eignenen Daten. Einige Familienblogger veröffentlichen Namen, Wohnort, Geburtstag und Hobbys ihrer Kinder. Aber auch Privatleute neigen immer mehr dazu, Fotos ihrer Kinder sorglos im Netz zu teilen, teilweise unter Angabe höchst sensibler Daten. 
  • Konsum von Produkten, die es nicht mehr in den Einzelhandel schaffen müssen. Influencer sind die “Experten” und bewerten, ob eine Creme / ein Produkt funktioniert oder nicht. Das kann im schlimmsten Fall gesundheitsschädlich werden.
  • Einfluss auf unser Reiseverhalten: Wir reisen für das perfekte Foto. Dabei treten wir die Umwelt oft mit Füßen. 

Liebe Alicia Joe. Lieben Dank für die spannenden Einblicke.
Maria Burges


Interessante Blogbeiträge

Familien im Social Media Stress.

AKTUELLES, Erziehung, Experten-Gespräche, Medien

Eltern im Social-Media-Zugzwang: Muss jeder Familienmoment für die Followerschar festgehalten werden?

Weiterlesen

Der Schatz des Selbstwerts

Experten-Gespräche, Gesundheit, Jugend & Schule, Kids

20 % der Kinder leiden unter einer psychischen Störung. Wie können wir die erkennen? Wie können wir unseren Kindern helfen?

Weiterlesen

Influencer*innen: Gefährliche Körperbilder...

Jugend & Schule, Kids, Medien

Unrealistische Körperbilder und ungesunde Körperideale können das Selbstwertgefühl unserer Kinder belasten.

Weiterlesen

Depressionen bei Kindern & Jugendlich...

Gesundheit, Jugend & Schule, Kids

Wenn Kinder & Jugendliche unter Depressionen leiden, sollte man unbedingt helfen.

Weiterlesen

Interessante Rubriken