Köstliches Erntedank-Rezept:

Kartoffelbrot mit Rote Beete

Für den Sauerteig

  • 180 g Kartoffeln GQB, gekocht, geschält und mit der Gabel zerdrückt
  • 100 g Wasser (75°C)
  • 120 g Roggenvollkornmehl GQB
  • 24 g reifes Anstellgut (Roggen T200)

Das heiße Wasser mit den zerdrückten Kartoffeln vermengen. Mehl und Anstellgut zugeben und gut verrühren.

Bei Raumtemperatur (ca. 20°- 22°C) abgedeckt für 12 – 16 Stunden reifen lassen bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat.

Für den Hauptteig

  • 470 g Dinkelmehl Typ1050
  • 160 g Wasser (45°C)
  • 80 g Rote Beete Saft
  • 12 g Salz
  • 12 g Butter GQB, zimmerwarm
  • 8 g Hefe, in etwas warmen Wasser aufgelöst
  • 40 g Rote Beete-Würfel GQB
  • 40 g Kartoffelwürfel GQB

Alle Zutaten mit dem fertigen, reifen Sauerteig für 8 Minuten auf niedriger Stufe in der Küchenmaschine rühren. Anschließend für 2-3 Minuten auf mittlerer Stufe zu einem mittelfesten, klebrigen aber elastischen Teig kneten.

Dann mithilfe eines Teigschabers die Rote Beete- und Kartoffelwürfel einarbeiten.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche formen, mit Schwung in ein bemehltes Gärkörbchen geben und für 2 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen.

Beim Einschieben des Brotes (ohne Gärkörbchen) ein Glas Wasser auf den Boden des Backofens schütten und schnell die Backofentür wieder schließen.

Im vorgeheizten Backofen bei 250°C für 10 Minuten backen.

Dann die Backofentür kurz öffnen, damit die Luftfeuchtigkeit entweichen kann.

Bei 190°C für etwa weitere 45 Minuten backen.

Weitere Tipps und Infos gibt es auch unter 
www.gq-bayern.de/erntedank
www.facebook.com/Land.Schafft.Bayern oder 
www.instagram.com/land.schafft.bayern

Weitere Erntedank-Rezepte:

Fermentierte Zwetschgen

Kartoffelbrot mit Rote Beete

Und nun guten Appetit und schönes Erntedank-Fest mit Ihrer Familie!


Interessante Blogbeiträge

Erntedank mit köstlichen Rezepten

Advertorial, Rezepte

Der Natur und den Bauern sei Dank! Holt Euch die köstlichen Rezepte:

Weiterlesen

Erntedank mit köstlichen Rezepten

Advertorial, Rezepte

Der Natur und den Bauern sei Dank! Holt Euch die köstlichen Rezepte:

Weiterlesen

Interessante Rubriken