Wenn das Baby erste Laute von sich gibt. 🥰🥰 Erste Worte versucht. 🥰 Zum Dahinschmelzen. Aufregend für Mama und Papa. Eine riesen Freude.

Es gibt einfache und schöne Rituale, wie wir unsere Kinder bei der Sprachentwicklung unterstützen können. Aber bitte: Sollte Euer Kind nicht redselig sein oder andere Kinder vielleicht im gleichen Alter bereits mehr Laute von sich geben: Lasst Euch nicht verunsichern! Manche Kinder sprechen früher, andere eben ein wenig später. Manche Babys krabbeln früher, andere eben später. Es gibt keinen Grund zur Sorge. Jedes Baby hat seine eigene Entwicklungsphasen.

Sprache bei Babys fördern! 3 wertvolle Tipps!

  • Schaut Euren Babys in die Augen, wenn Ihr mit ihnen sprecht und plappert. Eure Babys studieren Euch und Euren Gesichtsausdruck.
  • Sprecht. Erzählt. Erklärt. Redet mit Euren Babys während Ihr sie wickelt, badet.
    Plappert mit ihnen. Einfache Laute sind keineswegs kindisch sondern wunderbar.
  • Einfache, spielerische Laute schulen Gehör und Sprache. Ein „wau, wau“ wenn Ihr einen Hund seht.
    Oder ein „brumm, brumm“ beim Auto-Spielen. „Mama“, „Papa“ gehen natürlich auch! 😉

Abonniere unseren Newsletter mit Elternratgeber, Freizeittipps & tollen Gewinnspielen:

#familie #family #liebe #love #kinder #happy #mama #germany #baby #lebenmitkindern #mamablogger #deutschland #familytime #familienleben #glücklich #familienzeit #kids #familygoals #momlife #mampa #kinderentwicklung #elternfüreltern #familiencoach


Interessante Blogbeiträge

Baby-Led-Weaning-Rezept: Avocado Frittata

Rezepte

Lecker Fingerfood für Eure Kids:

Weiterlesen

Babyshower: Wer veranstaltet sie?

Baby, BabyShower, Schwangerschaft & Geburt

Wer plant die Babyshower-Party?

Weiterlesen

Babys wird es draußen schnell zu kalt

Baby

Schon bei sechs Grad plus droht Unterkühlung!

Weiterlesen

Interessante Rubriken